Twelve Capital Event Update

icn-dark-hurricane1. Juni 2022

Nach dem offiziellen Beginn der atlantischen Hurrikan-Saison 2022 veröffentlicht Twelve Capital wieder regelmässige Updates zu den Ereignissen. Anfänglich werden die Aktualisierungen alle zwei Wochen erfolgen, während des Höhepunkts der Saison werden sie auf eine wöchentliche Frequenz erhöht. Im Falle bedeutender Entwicklungen werden Ad-hoc-Updates veröffentlicht.

Für die Saison 2022 wird eine leicht „überdurchschnittliche“ Aktivität vorhergesagt, wie in den letzten Jahren:

Benannte Stürme Hurrikane Schwere Hurrikane*
1991 – 2020 Durchschnitt 14 7 3
Colorado State University 19 9 4
NOAA 14 – 21 6 – 10 3 – 6
Risiko eines tropischen Sturms 18 8 4

Gemeinsam mit unserem Climate-Tech-Partner reask wird Twelve Capital in Kürze einen Bericht über die Hurrikan-Saisonprognose veröffentlichen.

Derzeit gibt es keine aktiven Stürme im atlantischen Becken, aber es besteht die Möglichkeit, dass Hurrikan Agatha vom östlichen Pazifik über Mexiko in den Golf von Mexiko zieht und sich dort zu Hurrikan Alex, dem ersten Hurrikan der Saison im Atlantik, verstärkt.

Twelve Capital beobachtet alle Katastrophenereignisse genau und wird über relevante neue Grossereignisse gesondert informieren.

* Ein schwerer Hurrikan ist ein solcher der Kategorie 3 und darüber. Diese Vorhersagen enthalten keine Bewertung der Landfallwahrscheinlichkeit.